searchSymbol
hero
Rasmus und der Landstreicher

Rasmus ist aus dem Kinderheim Västerhaga und von dem strengen Fräulein Hög weggelaufen, um zu versuchen, ein neues Zuhause für sich zu finden. Als er alleine in einer Sommernacht über die sich dahinschlängelnden Landstraßen wandert, bleibt er in einem grauen Heuschuppen auf einer Sommerwiese an, um zu übernachten. Dort trifft er Paradies-Oskar, den „Landstreicher des Paradieses und Gottes Zaunkönig“, der mit seiner Ziehharmonika über die Landstraßen zieht. Rasmus schließt sich ihm in seiner Suche nach einer eigenen Mutter und einem eigenen Vater an. Es musste doch irgendjemanden geben, der sich einen Jungen mit glattem und zerzaustem Haar vorstellen konnte?

Treffen Sie Rasmus

Rasmus und Paradies-Oskar wandern ab der Saisonpremiere über die Wege in Astrid Lindgrens Welt und können eigentlich überall auftauchen. Die sicherste Stelle, sie zu treffen, ist in der Nähe von Rasmus` Scheune. Dort kann man, wenn man möchte, auch ausprobieren, wie es ist, auf dem Heuboden im Heu herumzuhüpfen, oder in der Nähe des Gammelgården und in der winzigen kleinen Stadt, wo man mitsingen kann, wenn sie zusammen mit dem Landstreicherorchester Musik machen. Im Tagesprogramm und in unserer App finden Sie die Zeiten.

Programmpunkte Rasmus und der Landstreicher

In dem Buch Rasmus und der Landstreicher (1956) können Sie mehr über Rasmus und Paradies-Oskar lesen.

logo
© 2019 Astrid Lindgrens Värld AB. info@astridlindgrensvarld.se, +46 (0)492 798 00. Box 198 SE-598 85 Vimmerby, Sweden. Org. nr: 556303-3033.