searchSymbol
hero
Karlsson vom Dach

Karlsson ist, findet er selbst, ein schöner, grundgescheiter und gerade richtig dicker Mann in seinen besten Jahren. Mit einem Propeller auf dem Rücken fliegt er über dem Stockholmer Viertel Vasastan herum und landet in seinem eigenen kleinen, unordentlichen Haus auf dem Dach eines ganz normalen Mietshauses, in dem der ganz normale Lillebror mit seiner ganz normalen Familie wohnt. Karlsson ist eine unerträgliche und vorlaute Person, die alle Süßigkeiten alleine aufisst und am liebsten Leute „tirritiert“. Lillebror liebt ihn trotzdem, aber Mama, Papa und die großen Geschwister behaupten, er hätte ihn nur erfunden. „Sie sind selbst ja nur erfunden“, schnaubt Karlsson.

Tirritieren mit Karlsson und Lillebror

In Vasastan wohnt Lillebror mit seiner Familie. Hier wohnt auch Fräulein Bock, das manchmal auf ihn aufpasst, und in einem kleinen gelben Haus oben auf dem Dach wohnt Karlsson vom Dach. Wer möchte und sich traut, kann hinaufklettern um zu sehen, wie es dort ausschaut. Und wer richtig mutig ist und gerne wissen möchte, wie es ist, wie Karlsson vom Dach zu fliegen, kann den ganzen Weg zurück zur Straße hinunter rutschen. Bei Karlsson vom Dach können Sie sich ab der Saisonpremiere Theatervorstellungen ansehen und zwischen den Vorstellungen kann man die Figuren treffen und gemeinsam tirritieren, schabernacken und figurieren.

Programmepunkte Karlsson vom Dach

image
image

In den Büchern Karlsson vom Dach (1955), Karlsson fliegt wieder (1962) und Der beste Karlsson der Welt (1968) können Sie mehr über Lillebror und Karlsson lesen.